Lekker&Anders stellt verschiedene Kebab-Variationen vor

Lekker&Anders stellt verschiedene Kebab-Variationen vor

26 Juni 2017

Die traditionelle Türkische Pizza von Lekker&Anders ist das stärkste Produkt der Marke und gehört schon von Beginn an zum Sortiment. Sie wird auch Lahmacun genannt und besteht aus einem dünn ausgerolltem Teigboden, der mit einer würzigen Hackfleischsauce bestrichen ist. Dadurch eignete sich das Produkt bislang nicht für Vegetarier. Mittlerweile ernähren sich rund 7,8 Mio. Menschen in Deutschland fleischlos, diese  dürfen sich nun über die erste vegetarische Variante der traditionellen Türkischen Pizza freuen! Seit Beginn des Jahres ist sie bei ausgewählten Einzelhändlern der Rewe Mitte, West und Süd sowie Edeka Rhein Ruhr bereits verfügbar. 
Typischerweise wird eine Lahmacun zunächst aufgewärmt und dann nach Belieben mit frischen Zutaten wie Salat, Gemüse und Feta belegt. Auch wird sie nicht wie eine italienische Pizza in Stücke geschnitten sondern aufgerollt gegessen, ähnlich wie ein Wrap. Im Handumdrehen lässt sich so mit Lekker&Anders eine ausgewogene und vollwertige Mahlzeit frisch  zubereiten. Die dünnen Pizzaböden lassen sich in Pfanne, Backofen und Mikrowelle in nur 3 – 5 Minuten servierfertig erwärmen. 

Schmeckt nicht nur Vegetariern gut 
Die Vegetarische Türkische Pizza verzichtet naturgemäß vollständig auf Fleisch und tierische Erzeugnisse. Statt einer Sauce aus Hackfleisch wird auf dieser Pizzavariante ein Fleischersatz aus Soja verwendet. Dabei kommt er optisch und geschmacklich so nahe an das Original, dass selbst  wahre Fleischliebhaber begeistert von der Vegetarischen Türkischen Pizza sind. Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) für die Vegetarische Türkische Pizza liegt pro EVP (3x150g) bei 2,99€. 
 

Zurück zu Nachrichten
Lekker&Anders! führt erstes vegetarisches Produkt ein

Unsere Website verwendet Cookies, um sicherzustellen, dass Sie die beste Erfahrung auf unserer Website erhalten.- Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung